www.FS-Piloten.de || Die deutschsprachige Gemeinschaft zum Online Fliegen und Fliegen lernen
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Karte Zur Startseite Zur Startseite

MO 16.9. 20:00 UHR START IN VABB
www.FS-Piloten.de || Die deutschsprachige Gemeinschaft zum Online Fliegen und Fliegen lernen » Pilotenbüro » Pilotenecke » Zoomen bis zum Geht-nicht-mehr ODER: Ist meine Internet-Leitung schnell genug für den MSFS? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zoomen bis zum Geht-nicht-mehr ODER: Ist meine Internet-Leitung schnell genug für den MSFS?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Horst F. Horst F. ist männlich
Mitglied

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.07.2019
Beiträge: 22
Herkunft: EDDS

Zoomen bis zum Geht-nicht-mehr ODER: Ist meine Internet-Leitung schnell genug für den MSFS? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
allen VFR-Piloten und Freunden der Landschaftsfotografie (und ganz besonders unserem "Geburtstagskind" Hans-Joachim) möchte ich hier mal ein 360°-Panorama vorstellen:
https://panorama.absurd-orange.de/wurmlinger-kapelle/

So etwas habe ich bisher noch nicht gesehen.
Also 360°-Panoramen schon, aber in dieses Rundpanorama kann man Hineinzoomen bis zum Geht-nicht-mehr.
Das finde ich schon sehr beeindruckend. Schaut Euch das mal an, dreht Euch mit der Maus im Kreis und zoomt mal mit dem Mausrad in die ringsum sichtbaren Ortschaften hinein. Wahnsinn, oder?

Das Bild ist dabei aus tausenden Einzelbildern zusammengesetzt.
Die Gesamtdatei mit allen Einzelbildern ließe sich kaum zeitnah übers Internet übertragen. Es werden also nur die Einzelbilder (in unterschiedlichen Zoomstufen?!) übertragen, die gerade anvisiert werden. Also eine Technik, wie sie auch Google Maps bzw. Google Earth oder eben auch die Flugsimulatoren so oder so ähnlich anwenden.

Ich vermute daher (gut, damit lehne ich mich wohl recht weit aus dem Fenster), dass man dieses 360°-Panorama als grobe Orientierung nutzen kann, ob die heimische Internetverbindung für die flüssige Darstellung des neuen MSFS ausreichen mag bzw. wie schnell etwa jeder mit seinem vorhandenen Monitor (Auflösung bzw. Pixel-Anzahl) durch die Gegend fliegen kann. Ich wohne auch fernabgelegen von der Internet-Datenautobahn, aber ich kann erstaunlich schnell rein- und rauszoomen und mich drehen. Bei Google Maps ist das bei mir längst nicht so flüssig.

Natürlich ist das nur der rein optische Aspekt bzgl. flüssiger und scharfer Darstellung.
Ob die Internetverbindung auch z.B. fürs Heli-Fliegen ausreicht, wenn der Datentransfer für eine flüssige Darstellung gepuffert wird (buffer/cache), muss man natürlich abwarten.

__________________
Viele Grüße
Horst
01.09.2019 17:37 Horst F. ist offline Beiträge von Horst F. suchen Nehmen Sie Horst F. in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:        oder direkt zurück ins
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.FS-Piloten.de || Die deutschsprachige Gemeinschaft zum Online Fliegen und Fliegen lernen » Pilotenbüro » Pilotenecke » Zoomen bis zum Geht-nicht-mehr ODER: Ist meine Internet-Leitung schnell genug für den MSFS?

Views heute: 12.415 | Views gestern: 20.762 | Views gesamt: 45.569.762

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH