www.FS-Piloten.de || Die deutschsprachige Gemeinschaft zum Online Fliegen und Fliegen lernen
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Karte Zur Startseite Zur Startseite

www.FS-Piloten.de || Die deutschsprachige Gemeinschaft zum Online Fliegen und Fliegen lernen » Flugsimulatoren » FSX - Fragen & Antworten rund um den FSX » Empfehlungen & Berichte (Addons) » Addons / TOP5 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Addons / TOP5 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Andre Werner   Zeige Andre Werner auf Karte Andre Werner ist männlich
Mitglied

[meine Galerie]


Dabei seit: 26.05.2012
Beiträge: 27
Herkunft: Reichelsheim, Hessen

Addons / TOP5 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

gibt es ein Ranking aller für den FSX "allgemeinen" zu empfehlenden Addons wenn man Newbie ist?

Danke vorab

__________________
"Ohne Flieger wär der Himmel nur Luft"
fs-piloten.de - ein echt "App"-gefahrenes Forum & mehr....

Viele Grüße
André

03.07.2012 23:08 Andre Werner ist offline E-Mail an Andre Werner senden Beiträge von Andre Werner suchen Nehmen Sie Andre Werner in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Andre Werner in Ihre Kontaktliste ein
Niklas   Zeige Niklas auf Karte Niklas ist männlich
Mitglied

[meine Galerie]


Dabei seit: 24.06.2010
Beiträge: 503
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi André Werner,

Ich glaube da muss man ein eigenes Top5 Rating finden, je nach Interessengebiet (GA, Dickblech, Drehflügler, Segel, ...), Ausgabebereitschaft und evtl. auch Erwartungen an das Add-On...

Man kann sich aber nach Empfehlungen und Reviews richten!

Da wäre dir das FS-Magazin ans Herz gelegt! In diesem gibts alle 2 Monate reichlich Lesestoff... Augenzwinkern

Und ich kann dir noch meine Lieblings Add-Ons durchgeben:

Flugzeuge:

GA: Diamond DA20-100 Katana, Britten-Norman BN2-Islander, De Havilland Canada Beaver X

Airliner: Airbus X

Segelflugzeuge: Discus K Glider X

Szenerien:
(der Wohl größte Teil!)
ORBX!, Andras Field, German Airports, German Airfields, German Landmarks, Gibraltar X, und viele die ich gerne hätte, aber nicht habe! großes Grinsen traurig

Viele mögen auch "Fototapeten" gerne, da kann dir Hans-Joachim aber was zu sagen... Augenzwinkern

Dann gibts noch viiieeele, viiieeele (Freeware-)Tools, die den FSX ungemein verbessern, z.B. FEX, REX, GEX, UTX, SEX (nicht wundern, ist Sound Enviroment X! :D Augenzwinkern ), ......... (einfach mal Googlen!)

Ich hoffe ich konnte dir helfen, auch wenn ich dir deine Frage nicht 100%ig beantwortet habe... Daumen

Always happy Landings im neuen FSX... Flugzeug

__________________
Viele Grüße, Niklas

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Niklas: 04.07.2012 01:13.

04.07.2012 01:13 Niklas ist offline E-Mail an Niklas senden Homepage von Niklas Beiträge von Niklas suchen Nehmen Sie Niklas in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Niklas: Nicht Vorhanden YIM-Name von Niklas: Nicht Vorhanden MSN Passport-Profil von Niklas anzeigen
Martin Martin ist männlich
Mitglied

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.11.2009
Beiträge: 545
Herkunft: Innsbruck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Andre

Ich kann Niklas nur zustimmen. Alles von ORBX kann man ganz vorne einreihen.
Aber auch Swiss Professional X ist sehr zu empfehlen. Ist zwar teuer aber jedesmal ein Genuss in die Schweiz zu fliegen.

__________________
sg aus LOWInnsbruck
Martin

04.07.2012 12:58 Martin ist offline E-Mail an Martin senden Homepage von Martin Beiträge von Martin suchen Nehmen Sie Martin in Ihre Freundesliste auf
Andre   Zeige Andre auf Karte Andre ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-239.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.04.2011
Beiträge: 267
Herkunft: nahe EDDL

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo André
Jawohl, Beten ORBX!!!
Die besten Szenerien die es derzeit für den Flusi gibt! Und da braucht man nichts hervorzuheben, die sind einfach alle absolute Klasse! Einige sind eben nur noch besser Daumen
Klasse auch die Szenerie Swiss pro und Austria pro. Wenn dann noch auf deutscher Seite München dazu kommt macht es richtig Spass in unsere Nachbarländer zu fliegen.
Meine bevorzugten Flugzeuge sind der Airbus X un die Cessna C206 von Carenado.Nicht sooo schwer zu fliegen aber hervorragende Texturen. Natürlich mit 3D-Cockpit.

__________________
Carpe Diem
André

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Andre: 04.07.2012 16:37.

04.07.2012 16:36 Andre ist offline E-Mail an Andre senden Homepage von Andre Beiträge von Andre suchen Nehmen Sie Andre in Ihre Freundesliste auf
ThomasZipfel   Zeige ThomasZipfel auf Karte ThomasZipfel ist männlich


images/avatars/avatar-210.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 25.05.2010
Beiträge: 1.332
Herkunft: Naumburg Saale

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andre,

Orbx definitiv, wobei man sich aus Kostengründen vorab schon im klaren sein soll was man will, die Designer machen hervorragende Flugplätze Hauptsächlich für den GA Betrieb, da hat man wenn man Ausschließlich große Flugzeuge fliegt eher weniger davon.

Meine Szenerie Favoriten

Orbx
Tongass Fjords von FSAddon
Switzerland Pro
VFR Germany nur um ein paar zu nennen.

Nicht zu vergessen die vielen Freewaresachen wie zum Beispiel Holland NL2000,
Desweiteren REX, usw usw.

Aber die ganzen Sachen wird die Zeit bringen, man kann nicht alles auf einmal haben.

__________________
Gruß Thomas
Nähe EDBL


04.07.2012 16:55 ThomasZipfel ist offline E-Mail an ThomasZipfel senden Beiträge von ThomasZipfel suchen Nehmen Sie ThomasZipfel in Ihre Freundesliste auf
Ralf   Zeige Ralf auf Karte Ralf ist männlich
Mitglied

[meine Galerie]


Dabei seit: 07.04.2010
Beiträge: 329
Herkunft: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andre,

aufgrund er vielen Möglichkeiten, die der FSX bietet, um sein persönliches Erlebnis mit dem simulierten Fliegen zu gestalten, kann man mit einer Antwort eher verwirren, als Klarheit schaffen. Aber ich versuche es trotzdem. Man muss erst hinterfragen, wie der Simulant den FSX nutzen und wie viel Geld er ausgeben möchte bzw. kann:

- Gelegenheitsflieger oder eher der Hardcoresimulant
- Eher VFR-Flug (Fliegen nach Sichtflugregeln)
- GA (Generell Aviation) allgemein (Privatflugzeuge, aber auch nach Instrumentenflugregeln)
- IFR mit Dickblech (Fliegen mit Verkehrsflugzeugen, nicht nur von Osterholz nach Delmenhorst, sondern auch von Frankfurt nach Paris)


Fangen wir mal mit der Hardware an:
- Joystick für Hardcoreflieger
Ich habe ein Steuerhorn mit zwei Schubhebeleinheiten von Saitek. Mit jeder Schubhebeleinheit (drei Hebel: Gas, Benzin-Luftgemisch, Propellerdrehzahl) kann ich einen Kolbenmotor steuern (Für VFR und GA interessant). Wenn ich Dickblech fliege, steuere ich über die Schubhebeleinheiten bis zu vier Triebwerke, die Spoiler/Luftbremsen und das Fahrwerk. Das Steuerhorn hat seine Macken, aber die Anschaffung habe ich bis jetzt nicht bereut. Dazu kommen die Ruderpedale
-Steuerhorn mit einer Schubhebeleinheit: 115 €
-Zweite Schubehebeleinheit: 50,- €
-Pedale: 110 €

-Joystick für Gelegenheitsflieger oder Einsteiger: Viele „Piloten“ in meinem privaten Umfeld haben mit einem einfachen Joystick mit einem Schubhebel und für die Seitenruder mit Wippe am Schubhebel oder drehbarem Joystick angefangen und waren glücklich, z.B.:
-PC, PlayStation 3 - T.Flight Hotas Stick X ca. 40,-€


- Zusatzsoftware zum Joystick für Hardcorenutzer:
Wenn man unterschiedlichste Maschinen fliegt (von der einmotorigen Cessna bis zur 4-strahligen 747 von PMDG) empfiehlt sich die Paywareversion von FSUIPC. Man kann für jedes Flugzeug, welches man im Gebrauch hat, eine eigene Joystickzuordnung programmieren, welche sich automatisch mit dem Flugzeug aktiviert. Weiterhin ist es möglich, den analogen Joystickachsen Tastaturbefehle zuzuordnen, z.B.: 0-90% des Hebelbereiches wird dem Schubhebel zugeordnet, 91%-100% dem Tastaturbefehl für TO/GA. Kosten: 29 €. Für den Gelegenheitssimmer ist das Tool eher unnötig.


- Aufhübschen der Umgebung:
Wolken-, Wasser-, Runwaydarstellung und einiges mehr sind im FSX zwar recht nett, aber es gibt viel Verbesserungspotential. Ich finde mit der passenden Umgebung/Atmosphäre steigt der Spielspaß extrem. Dafür habe ich mir REX vor ein paar Wochen gegönnt. Sowohl für Hardcore- als auch Gelegenheitssimmer durchaus sinnvoll.
Kosten: 35 €


- Wetterprogramme: Der FSX bietet zwar die viertelstündliche Aktualisierung des Wetters, aber das Thema ist eher dürftig behandelt. Z.B. finde ich es überhaupt nicht spaßig, wenn ich bei einem Linienflug in 30000 Fuß Höhe mit 50 kn Rückenwind rumfliege und innerhalb einer Sekunde habe ich plötzlich 50 kn Gegenwind. Das macht einen Unterschied von 100 kn IAS. Sehr ungesund.
-Ich benutze Active Sky Evolution (nicht Active Sky 2012). Es bietet viele Optionen, auf das Wetter Einfluß zu nehmen. Auch kann man mit historischen Wetterdaten fliegen. Das Programm ist aber wieder etwas für den Hardcoresimmer, welcher sich auf Mittel- und Langstreckenflügen rumtummelt. Weiterhin greifen einige Zusatzaddons wie Flugplaner auf die Wetterdaten von ASE zurück, um eine zuverlässigere Treistoffplanung oder Konfiguration für den Start zu ermöglichen.
-Alternativen:
-Wer REX hat, hat damit auch eine Wettermaschine, die zwar nicht an ASE heranreicht, aber für den VFR-Flieger absolut ausreichen sollte.
-Active Sky 2012 hat vermutlich die gleiche Wettermaschine wie ASE (ist derselbe Hersteller), bietet aber zusätzliche Texturen (wie REX) welche aber an die Qualität von REX nicht heranreichen sollen.
-Meine Idealkombination ist ASE und REX
-weitere Kosten:
ASE 36,- €
AS 2012 60,- €


- Szenerien: Viel hängt davon ab, wo man fliegen möchte. Ich bewege mich überwiegend in Deutschland und dem europäischen Raum (Aerosoft mit VFR-Germany, German Airportsreihe, German-Airfieldsreihe, Switzerland Pro, Austria-PrGrinsen . Andere gehen gerne nach Australien und Neuseeland (OrbX). Ehe man aber anfängt, Geld auszugeben, sollte man sich auf dem sehr großen Freewarebereich umschauen. Sowohl für Kleinflugplätze (ich denke an unser Forum-Mitglied Thomas Zipfel mit seinen tollen Umsetzungen), wie auch für große Airports gibt es hier schöne Alternativen zur Payware. Alles Weitere wird sich mit der Zeit ergeben.
Kosten: Viele Euronen, ein Fass ohne Boden


- Flugzeuge: Wenn ich Dir jetzt ein oder zwei Paywaremaschinen nenne, wird garantiert sich jemand melden, dass ich das Flugzeug X,Y oder Z vergessen habe und er hat recht, bei der großen Auswahl übersieht man garantiert etwas. Aber erst einmal sollte man wieder auf die Ansprüche eingehen.
-Der Gelegenheitsflieger findet im Freewarebereich für „VFR“ und „GA allgemein“ alles, was er benötigt. Payware-Maschinen mit vergleichbarer Systemtiefe lohnen sich nicht und Maschinen mit größerer Systemtiefe sind für den Gelegenheitsflieger/Anfänger nichts, bzw. noch nichts.
-Für den fortgeschrittenen Simulanten kann ich die Diamond Katana von Aerosoft (30,- €), die Duke B60 von Real Air (25,- €) oder die BN-2 Islander von Flight1 (35,-€) empfehlen. Auch Carenado hat sich generell als Softwareschmiede für derartige Maschinen einen guten Ruf aufgebaut.

-IFR/Linienflugzeuge: Da kann ich leider nur kostenpflichtige Empfehlungen für die fortgeschrittenen bzw. Hardcorenutzer geben, weil ich mit Freeware kaum Erfahrung habe:
-Im Turboprop-Bereich gibt es meiner Ansicht nach nur zwei ernsthafte Addons. Die J41 von PMDG (nur virtuelles Cockpit) für 40,- € oder die ATR72 von Flight1 für ca. 38,- €. Aber aufgepasst, die Einarbeitung ist aufgrund der Systemtiefe hart. Bei der ATR72 habe ich z.B. drei Abende benötigt, ehe ich die erste Turbine am laufen hatte.

-Bei den Linienjets ist die Auswahl schon größer:
• Der schon häufiger angesprochene Airbus-X (38,- €) soll von der äußeren Erscheinung (Optik, Sound) sehr gut sein. Die Systemtiefe ist in den Tests eher umstritten (weder Fisch noch Fleisch) beurteilt worden. Achtung: Aerosoft arbeitet an einer neuen Version (Vorverkauf ist schon angelaufen, 40,- €) und auch andere Softwareschmieden wollen bald was Eigenes zum Thema Airbus veröffentlichen.
• PMDG: Generell super, aber auch sehr teuer. Die Preise liegen ca. bei 50€ - 60 €. Modelle sind die MD11, B747-400 (hier würde ich warten, es soll demnächst eine neue Version geben), B737-800/900
• IFly 737-NGX: Sehr gute Umsetzung der B737/600- 900, BBJ-BBJ3, ca 50,- €
• Bei der Sytemtiefe muß man zu den letzten beiden Firmen wieder sagen: Viel Spaß bei der Einarbeitung, die Piepmätze sind anspruchsvoll.


- Flugplanung/Moving-Map:
o In unserer Gemeinschaft benutzen wir sehr gerne das Freeware-Tool Plan-G. Im Bereich des Sichtfluges für alle Anwender die Wahl schlechthin.
o Bei Linienflügen kann man als Einsteiger auch das Planungstool des FSX benutzen, aber wenn man tiefer einsteigen möchte, kann man auf das Internet zurückgreifen oder man kommt um Payware nicht herum:
-FlightSim Commander 9.2 (40,- €) oder
-FS-Build (33,- €)
o Ich arbeite meistens im FlightSim Commander, weil er angenehmer zu bedienen ist. Bezüglich Sprit- und Flughöhenplanung bietet er nicht die Möglichkeiten des FS-Build, aber da benutze ich häufig zum Schätzen meinen dicken Daumen. Nicht sehr professionell, aber ich bin trotzdem immer angekommen.

Fazit: Wie Du merkst, es gibt viele Möglichkeiten, das Geld erfolgreich zum Fenster rauszuschmeißen. Meine Empfehlung ist, fang erst einmal klein an, kauf Dir vielleicht REX (damit wird der FSX deutlich aufgewertet) und schau Dir ein paar Wochen an, was Dir am Simulationsfliegen am meisten gefällt und konzentrier Dich mit Deinen Anschaffungen darauf. Frage gegebenenfalls gezielt bei uns nach, ob sich die eine oder andere Anschaffung lohnt. Wir helfen Dir gerne mit Informationen weiter. Es sollte Dir aber auch bewusst sein, dass es sich um subjektive Auskünfte handelt (wie bei mir auch, was mir gefällt, muss Dir noch lange nicht gefallen).

Das reicht erst einmal und ich hoffe, daß ich Dir trotz der Informationsflut ein bißchen weiterhelfen konnte.

Viele Grüße
Ralf
04.07.2012 22:55 Ralf ist offline E-Mail an Ralf senden Beiträge von Ralf suchen Nehmen Sie Ralf in Ihre Freundesliste auf
Niklas   Zeige Niklas auf Karte Niklas ist männlich
Mitglied

[meine Galerie]


Dabei seit: 24.06.2010
Beiträge: 503
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Ausführung von Ralf sollte dir ausreichend sein glaube ich! Augenzwinkern

Grundsätzlich kann ich dir noch den Tipp geben:

Beschränke dich auf eine (maximal zwei) GA Maschinen (wie die Katana oder die BN-2 Islander) und einen Guten Airliner (wie den Airbus X, die PMDG-Maschinen oder die Ifly 737) und arbeite dich sehr gut in diese Flieger ein! Denn wenn du eine GA-Maschine und einen Airliner hast, kannst du quasi jedes Ziel auf der Welt erreichen und jeden Flug (außer evtl. Langstreckenflüge) durchführen... Augenzwinkern Damit wirst du glücklicher, als wenn du 16 GA-Flieger und 9 Airliner auf der Platte hast und jedesmal länger brauchst den Flieger auszusuchen, als du letztendlich fliegst... Augenzwinkern Glaub mir!

Ich habe mir jetzt die Katana, die BN-2 Islander und die Beaver als Wasserflugzeug und den Airbus X (von dem ich aüßerst überzeugt bin!) ausgesucht und fliege jetzt mehr als Früher, wo ich 1000 Flieger auf der Platte hatte... Daumen

Die Szenerien und Tools und der ganze Rest sind aber auch wichtiger als die Flieger selbst um ein Tolles Flugerlebnis zu haben... Flugzeug

__________________
Viele Grüße, Niklas
05.07.2012 00:04 Niklas ist offline E-Mail an Niklas senden Homepage von Niklas Beiträge von Niklas suchen Nehmen Sie Niklas in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Niklas: Nicht Vorhanden YIM-Name von Niklas: Nicht Vorhanden MSN Passport-Profil von Niklas anzeigen
Martin Martin ist männlich
Mitglied

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.11.2009
Beiträge: 545
Herkunft: Innsbruck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi

Und wenn das Geld und der Platz bei dir noch reichen sollte einen 2. Monitor. Die sind so billig wie noch nie.

__________________
sg aus LOWInnsbruck
Martin

05.07.2012 01:43 Martin ist offline E-Mail an Martin senden Homepage von Martin Beiträge von Martin suchen Nehmen Sie Martin in Ihre Freundesliste auf
Andre Werner   Zeige Andre Werner auf Karte Andre Werner ist männlich
Mitglied

[meine Galerie]


Dabei seit: 26.05.2012
Beiträge: 27
Herkunft: Reichelsheim, Hessen

Themenstarter Thema begonnen von Andre Werner
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

vielen Dank für die tollen Rückmeldungen. An den Antworten ist für mich zu erkennen, dass mein bisheriger Eindruck sich bestätigt hat.
Für jeden Wunsch mindestens 3 Lösungen geschockt
Das ist es für einen "Einsteiger" natürlich schwierig, sind in der Auswahl festzulegen.....

Trotzdem sind in euren Rückmeldungen Gemeinsamkeiten zu erkennen, welche ich mir demnächst mal näher anschaue.

Ein Addon mit dem man über zuvor heruntergeladenen Google Maps Karten fliegen kann (damit es keine generierten Häuser, etc gibt) existiert wohl nicht wirklich.
Ansätze hatte ich im Netz mal gefunden. Ist wahrscheinlich auch ein Lizenz Probl.

Tausend Dank an Alle, im Besonderen an Ralf für den umwerfenden Bericht.

Große Klasse!

Ach ja..... iFly737 und 2. Monitor und Saitek X52 sind bereits vorhanden. Aktueller Trend zur Anschaffung REX

__________________
"Ohne Flieger wär der Himmel nur Luft"
fs-piloten.de - ein echt "App"-gefahrenes Forum & mehr....

Viele Grüße
André

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Andre Werner: 05.07.2012 21:08.

05.07.2012 21:06 Andre Werner ist offline E-Mail an Andre Werner senden Beiträge von Andre Werner suchen Nehmen Sie Andre Werner in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Andre Werner in Ihre Kontaktliste ein
Sebastian   Zeige Sebastian auf Karte Sebastian ist männlich
Mitglied

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.11.2009
Beiträge: 858
Herkunft: Chemnitz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Andre Werner
Ein Addon mit dem man über zuvor heruntergeladenen Google Maps Karten fliegen kann (damit es keine generierten Häuser, etc gibt) existiert wohl nicht wirklich.
Ansätze hatte ich im Netz mal gefunden. Ist wahrscheinlich auch ein Lizenz Probl.


Doch...das gibt es, sogar zwei Programme. Es gibt TitleProxy ( http://www.edtruthan.com/tileproxy/tutorial/ ) und Maps2BGL ( http://www.g-daehling.de/fs2004/modules....=Content&pid=10 ).

Nur haben die Kartenanbieter ein Problem damit und versuchen über viele Wege, den Download zu verhindern bzw. haben sogar die Ersteller "angemahnt"... daher ist der Einsatz mehr oder weniger auf eigenes Risiko.

Ich selber habe mich mal an Maps2BGL versucht. Dort werden sogenannte Kacheln heruntergeladen und daraus die "Fototapete" generiert. Dies geschieht vorher und wird dann in den FS geladen. Nur das Problem ist, dass auf einer Fläche von rund 2500km² ganze 8GB Daten zusammengekommen sind... stell Dir das für ganz Deutschland vor.

Bei TitleProxy werden die Kacheln live in den FSX geladen, was aber Performance- und Ladeprobleme mitbringt.

Hier kannst Du mal meine Info darüber im Forum nachlesen: Maps2BGL bzw. TileProxy

__________________
Geht die Sonne auf im Westen, musst du deinen Kompass testen.

Mfg
Sebastian
05.07.2012 21:48 Sebastian ist offline E-Mail an Sebastian senden Homepage von Sebastian Beiträge von Sebastian suchen Nehmen Sie Sebastian in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:        oder direkt zurück ins
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.FS-Piloten.de || Die deutschsprachige Gemeinschaft zum Online Fliegen und Fliegen lernen » Flugsimulatoren » FSX - Fragen & Antworten rund um den FSX » Empfehlungen & Berichte (Addons) » Addons / TOP5

Views heute: 5.781 | Views gestern: 6.137 | Views gesamt: 46.497.611

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH