www.FS-Piloten.de || Die deutschsprachige Gemeinschaft zum Online Fliegen und Fliegen lernen (http://www.fs-piloten.de/index.php)
- Flugsimulatoren (http://www.fs-piloten.de/board.php?boardid=11)
--- Prepar3d v4 - Fragen & Antworten rund um den Prepar3d -v4 (http://www.fs-piloten.de/board.php?boardid=46)
---- P3d v4 - Empfehlungen & Berichte (Addons) (http://www.fs-piloten.de/board.php?boardid=48)
----- Fährverbindung zwischen Putgarden und Rødbyhavn (http://www.fs-piloten.de/thread.php?threadid=2931)


Geschrieben von Manfred-HH am 30.11.2017 um 17:33:

  Fährverbindung zwischen Putgarden und Rødbyhavn

Es sind zwar noch ein paar Monate hin bis zum Release der Szenerie, aber die Arbeit an Rødbyhavn geht kontinuierlich weiter. Nun ist auch der Bahnhof von Rødbyhavn in seiner ersten Stufe fertig. Zwar fehlen noch die Züge, LKW, Autos und was sonst noch so zu einem Bahnhof gehört aber die Gebäude, Bahnsteige und die Beleuchtung sind nun soweit fertig.
Hier nun ein paar Bilder des jetzigen Standes der Entwicklung.

Als erstes hier zwei Render-Bilder des Bahnhofsgebäudes mit dem Brückenübergang zu den Fähr-Terminals......







......und hier nun der Bahnhof im P3D V4.1 bei Tag und mit dynamischer Beleuchtung:








Hier nun die Bilder mit Beleuchtung:










Zum Schluss noch ein Überblick über die Rødbyhavn-Szenerie zum augenblicklichen Stand vom 29.11.2017





Als nächstes werden die Fähr-Terminals und Terminal-Brücken, die sich an den Bahnhof anschließen gebaut. Bilder dazu folgen sobald diese fertiggestellt sind.



Geschrieben von Hans-Joachim am 01.12.2017 um 12:22:

 

Sieht richig gut aus Manfred.
Bin schon echt gespannt auf die Fertigstellung.



Geschrieben von Manfred-HH am 01.12.2017 um 14:46:

 

Danke Hans-Joachim!

Mit der Veröffentlichung wird es aber noch dauern. Nach Rodbyhavn muss dann ja noch Puttgarden gebaut werden und dann auch noch die Fähren die auf der Rote fahren.

Ich denke mal, das ich solala gegen Ende des ersten Quartals 2018 fertig sein werde.
Bis dahin mache ich Euch den Mund mit Entwicklungsbildern wässrig großes Grinsen



Geschrieben von Manfred-HH am 01.12.2017 um 19:58:

 

Heute sind die Fußgängerbrücken die vom Bahnhof zu den Fähren führen hinzugekommen.











Geschrieben von Manfred-HH am 08.12.2017 um 17:39:

 

Wieder ist Rødbyhavn um ein paar Gebäude reicher geworden. Es handelt sich dabei um das Hotel "Stop and Sleep" und um die sich direkt daran anschließende Statoil-Tankstelle.

Hier die Bilder:
Hotel "Stop and Sleep" bei Tage...




...und in der Nacht




Hier nun die Statoil-Tankstelle bei Tage....




...und bei Nacht:




Geschrieben von Manfred-HH am 08.01.2018 um 08:34:

 

Seit meinem letzten Post hat sich in Rodbyhavn wieder einiges getan.

Mit dem Ende von 2017 ist nun auch die Bau-Phase von Robyhavn abgeschlossen worden.

Nun müssen lediglich noch die Hard-Winter-Texturen erstellt werden und einige AI-Fahrzeuge, die den Hafenbereich mit Autoverkehr beleben. Zur Zeit habe ich dafür 3 Fahrzeuge (einen Trecker mit Anhänger, einen Seafood-Lieferwagen und einen Cola-LKW).

Hier nun ein paar Bilder, wie sich Rodbyhavn nun darstellt.

Hier der Ticket-Schalter für die Fähren mit der gegenüberliegenden Tankstelle:




Überblick über die Parkplätze




Rodbyhavn Bahnhof mit Zug am Bahnsteig




Rodbyhavn Fußgängerbrücke




Rodbyhavn Blick von Westen mit EON Heli-Deck im Vordergrund




Rodbyhavn Überblick




Rodbyhavn Überblick von Osten




Und es gibt noch eine Kleinigkeit an Neuerungen.

Die in den obigen Bildern noch zusehenden statischen Schiffe im Hafen, wurden nun in Kooperation mit Henrik Nielsen durch Henriks Schiffe ersetzt. Dabei sind nun nur noch ein paar von Henriks Kuttern statisch. Die restlichen Schiffe wurden mit entsprechenden Routen für Rodbyhavn ausgestattet und werden die Szenrie als AI Ship Traffic (zusätzlich zu den noch kommenden Fähren) beleben. Zudem wurden die Schiffe mit dynamischem Licht ausgestattet.

Ein paar Problemchen bereitet mit noch der AI Ground-Traffic. Während eines der Fahrzeuge einwandfrei und verlässlich in der Szenerie seine Runden dreht, muss ich den beiden anderen noch ein paar Mucken austreiben. Übrigens habe ich auch diese AI Ground-Fahrzeuge mit dynamischen Scheinwerfern ausgestattet, was sehr realistisch aussieht.

Hier nun ein paar Bilder der AI-Fahrzeuge die ich mit Dynamic Light ausgestattet habe.

Henriks Fischkutter "Conni" mit dynamischem Arbeitslicht an Deck:




Das Küstenmotorschiff "Samka" auch von Henrik:




Der Coke-Laster mit dynmaischen Scheinwerfern




Der Seafood-Lieferwagen




und hier noch der Trecker, ebenfalls mit dynamischen Scheinwerfern




Als Veröffentlichungstermin für die Szenerie, deren Release auch wieder als "Care Ware" vorgesehen ist (diesmal sollen die Einnahmen an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schifbrüchiger - DGzRS gehen), ist - wenn alles glatt geht - März/April 2018 geplant.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH